Gedenk- & Aktionstage

Internationaler Tag der Pronomen

18. Oktober 2023

Lesedauer: ca. < 1 Minute
Namensschild mit der Aufschrift: HELLO, My pronouns are ASK ME"

Der internationale Tag der Pronomen wird jedes Jahr am dritten Mittwoch im Oktober gefeiert. Er ist ins Leben gerufen worden, um Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass man die Pronomen einer anderen Person erfragen und nicht vermuten soll.

Insbesondere Trans und nicht binäre Menschen werden häufig mit dem falschen Pronomen angesprochen. Das ist sehr verletzend, weil sich diese Menschen dann in ihrer geschlechtlichen Identität nicht gesehen und ernst genommen fühlen. Die richtigen Pronomen zu nutzen, zeigt Anerkennung, Respekt und Wertschätzung für dein Gegenüber.

Ein Blick allein reicht nicht aus um das Geschlecht festzustellen. Deshalb benutze entweder den Namen der Person, wenn du sie/ihn ansprichst oder frage höflich danach welche Pronomen sie/er für sich nutzt. Neben „sie“ und  „er“ gibt es auch Menschen die sich mit geschlechtsneutralen Pronomen wie „they“ oder „sier“ wohlfühlen oder auch gar kein Pronomen für sich nutzen.