CSD 2024

Sie befinden sich hier:

Wir wählen Vielfalt!

Alle Infos zum CSD 2024

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen rund um den CSD Leipzig 2024 vom 09. bis 17. August 2024. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert und ergänzt, sobald es etwas Neues gibt.

Natürlich haben wir uns auch dieses Jahr wieder ein Motto und einen inhaltlichen Schwerpunkt gegeben.

Der CSD Leipzig ist politisch! Wir verfolgen eine Reihe von Forderungen an Politik und Gesellschaft.

Alle wichtigen Infos zum CSD 2024 gibt es auch in leichter Sprache.

Wir brauchen euch!

Der Leipziger CSD ist eine Veranstaltung von der Community für die Community. Für die sichere und reibungslose Durchführung der Kundgebung sowie der anschließenden Demonstration suchen wir aktuell noch ehrenamtliche Ordner:innen. Über den nachfolgenden Link könnt Ihr euch als Ordner:in anmelden. Als Dankeschön für eure Tätigkeit während der Demo gibt es einen Gästelistenplatz für den Prideball, die offizielle Abschlussparty des CSD Leipzig 2024.

Programm

09. - 17. August 2024

Der Startschuss für die diesjährige CSD-Woche fällt am 09. August 2024 mit dem traditionellen Hissen der Regenbogenfahne vor dem Neuen Rathaus und dem anschließenden Empfang der Stadt Leipzig bei dem auch der diesjährige CSD Leipzig Preis für queeres Engagement verliehen wird.

Der Höhepunkt, die große Demonstration mit anschließendem Straßenfest auf dem Augustusplatz findet am 15. Juli 2023 statt.

Weitere Details zum Ablauf findet ihr zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Der Höhepunkt, die diesjährige Demonstration, startet am 17. August 2024 um 11:30 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Augustusplatz. Im Anschluss werden wir ab 13:00 Uhr demonstrieren. Die Demo mündet dann schließlich gegen 15:30 Uhr wieder auf dem Augustusplatz in das große Straßenfest mit Bühnenprogramm. Weitere Infos zu den einzelnen Programmpunkten findet ihr außerdem im Veranstaltungskalender.

Die Demo-Route geben wir an dieser Stelle sowie über Social Media zu gegebener Zeit bekannt.

Highlights

09. August 2024 – 16:00 Uhr – Neues Rathaus

17. August 2024 – 11:30 Uhr – Augustusplatz

17. August 2024 – 16:00 Uhr – Augustusplatz

Veranstaltungen der Programmwoche

Auch in diesem Jahr findet wieder eine vielfältige und ereignisreiche Veranstaltungswoche im Vorfeld des CSDs statt. Zahlreiche Leipziger Vereine, Organisationen und Institutionen haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das für jede:n etwas zu bieten hat. Insgesamt 38 Veranstaltungen warten in diesem Jahr auf euch! Infos zu allen Veranstaltungen findet ihr in unserem interaktiven Veranstaltungskalender.

Neu: Ab diesem Jahr könnt ihr einzelne Veranstaltungen oder den gesamten Veranstaltungskalender mit eurer Kalender-App synchronisieren und verpasst so keine Veranstaltung mehr!

Alle Infos zum CSD und den Veranstaltungen findet ihr außerdem auch zusammengefasst in unserem Programmheft. Ladet es euch am besten gleich herunter, damit ihr alle wichtigen Infos für eure CSD-Woche immer griffbereit habt. Das Heft findet ihr auch in gedruckter Form in Bars, Clubs, Beratungsstellen und an vielen anderen Orten in Leipzig.

Demo

Die Demonstration startet direkt im Anschluss an die Kundgebung um 13:00 Uhr auf dem Augustusplatz und führt über den inneren Innenstadtring in Richtung Roßplatz und weiter über den Martin-Luther-Ring, vorbei am Neuen Rathaus auf den Dittrichring. Über diesen laufen wir bis zur Thomaskirche und biegen dort in die Innenstadt ein. Über Thomaskirchhof und Thomasgasse kommen wir zum Markt. Von dort geht es weiter durch das Salzgässchen auf die Reichsstraße und über diese bis zum Hallischen Tor. Dort wechseln wir erneut auf den inneren Ring und laufen über den Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof vorbei bis zur Goethestraße und über diese zurück zum Augustusplatz. Hier mündet die Demo schließlich in das große Straßenfest mit Bühnenprogramm.

Wie auch schon im letzten Jahr finden alle Redebeiträge im Rahmen der zentralen Kundgebung vor der Demo statt, sodass es keine Zwischenstopps geben wird.

Die Busse für die barrierefreie Demo-Teilnahme werden sich an 2. und 3. Position im Demozug befinden. Der Einstieg erfolgt in der Goethestraße vor Beginn der Demo. Ein Zustieg nach Beginn der Demo ist nicht möglich!

Auf folgende Auflagen der Versammlungsbehörde für die Kundgebung/Demo am 17. August 2024 müssen wir euch hinweisen:

  • Der Mendebrunnen auf dem Augustusplatz darf nicht betreten werden. Dies gilt ebenso für die Befestigung von Gegenständen bzw. Kundgebungsmitteln an der Brunnenanlage des Mendebrunnens.
  • Während der gesamten Versammlungsdauer (Kundgebung und Demo) ist der Ausschank und Verkauf von alkoholischen Getränken untersagt.
  • Während des Aufzuges ist die rechte Richtungsfahrbahn einzuhalten, sofern vor Ort durch die Polizei keine andere Verfahrensweise vorgegeben wird. Der öffentliche Personennahverkehr bzw. Gegenverkehr ist unter Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse nicht zu behindern oder zu gefährden. Ein vorhandenes separates Gleisbett der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in jedem Fall freizuhalten. Den Anweisungen der Beamten des Polizeivollzugsdienstes ist jederzeit Folge zu leisten.
  • Bei Einsatzfahrten der Polizei, der Feuerwehr oder von Rettungsfahrzeugen ist die Versammlung bei Notwendigkeit zu unterbrechen.
  • Kundgebungsmittel sind so mitzuführen, dass andere Teilnehmer:innen oder Dritte nicht gefährdet oder behindert werden.
  • Zu den Oberleitungen der Leipziger Verkehrsbetriebe ist ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  • Den Teilnehmer:innen der Versammlung ist es untersagt, gefährliche Gegenstände mitzuführen, die als Wurfgeschosse dienen könnten, insbesondere Getränkedosen und Glasflaschen. Das Mitführen von Getränkebehältnissen aus Plastik bzw. Tetra-Packs sowie von Thermosflaschen ist hingegen gestattet. Zudem ist das Mitführen pyrotechnischer Erzeugnisse verboten.
  • Das Abwerfen von Flugblättern, Zeitschriften, sonstigen Publikationen oder ähnlichem während der Versammlung ist untersagt. Soweit vorgenannte Publikationen mitgeführt werden, sind diese gezielt an Dritte zu übergeben bzw. auszulegen.
  • Die Verwendung von Straßenkreide ist ohne weitere Beschränkungen gestattet, solange sie nicht langanhaltend ist, keine chemischen Zusätze enthält und wasserlöslich ist. Sollte Kreide genutzt werden, auf die diese Kriterien nicht zutreten, ist der Versammlungsort hinsichtlich der mit Straßenkreide bemalten öffentlichen Flächen im Anschluss an die Versammlung zumindest grob mit Wasser zu reinigen.

Damit die Demo für alle ein gutes Erlebnis wird und sicher abläuft, bitten wir euch außerdem, diese Hinweise zu beachten:

  • Trinkt ausreichend! Es wird am Demotag wahrscheinlich sehr warm. Bringt euch ausreichend Wasser mit und verzichtet vor und während der Demo auf alkoholische Getränke.
  • Sonnenschutz nicht vergessen! Es wird am Demotag wahrscheinlich sehr sonnig. Schützt euch mit Sonnencreme, Sonnenbrille und passender Kleidung. Bitte sucht schattige Bereiche auf und kontaktiert die Ordner:innen oder anwesende Notfallsanitäter:innen, falls es euch nicht gut geht.
  • Lasst eure Haustiere zuhause! Die Demo wird sehr laut und es kommen viele Menschen zusammen, außerdem wird der Asphalt bei den erwarteten Temperaturen sehr heiß.
  • Körperkontakt nur mit Konsens! Egal was, wie viel oder wie wenig jemand trägt, fasst keine Menschen an, wenn sie dem nicht ausdrücklich zustimmen.
  • Wählt ein passendes Outfit! Es ist egal, was ihr tragt. Wichtig ist, dass ihr euch darin wohlfühlt und die Demo-Route darin bewältigen könnt. Bitte verzichtet auf völlige Nacktheit in der Öffentlichkeit.
  • Bitte seid nett zu den Ordner:innen und folgt ihren Anweisungen.
  • Bitte geht respektvoll und freundlich miteinander um und hinterlasst keinen Müll auf Straßen und Grünflächen.
  • Kontaktiert die Ordner:innen oder Sanitäter:innen, wenn ihr feststellt, dass es euch oder Personen in eurer Umgebung nicht gut geht.
  • Tragt gerne einen Mund-Nasen-Schutz, wenn ihr euch damit sicherer fühlt.
  • Falls ihr ein Fahrrad dabei habt, solltet ihr euch nach Möglichkeit am Rand der Demo bewegen und darauf achten, andere Demo-Teilnehmer:innen nicht zu behindern.
  • Verlasst die Demo bzw. das Straßenfest nach Möglichkeit nicht allein, wenn ihr euch nicht sicher fühlt.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Finalist:in Athena Owls beim Drag Contest 2023

"Icon of CSD Leipzig" Drag Contest

Drag ist immer genau am Puls der Zeit, verändert sich laufend und produziert echte Icons, die die Welt mit ihrem Glanz bereichern. Egal ob du tanzt, singst, Comedy machst oder völlig andere Talente hast. Egal ob King, ob Queen, Quing oder Creature. Du bist eingeladen! Wir wollen Drag so bunt abbilden, wie es wirklich ist. Weitere Infos zum Contest findest du in unserem Teilnahmeaufruf.

Du willst dich zeigen? Die Zukunft des Drag liegt in deinen Händen! Bewirb dich jetzt und werde unser Icon of CSD Leipzig 2024! Zeig uns deine Kunst in einer von dir gewählten Form! Fülle dafür einfach das unten stehende Formular aus. Weitere Infos zum Contest findest du in unserem Teilnahmeaufruf.

Livestream

An dieser Stelle findet ihr am 17. August 2024 ab 11:30 Uhr die Live-Übertragung der Kundgebung im Vorfeld der Demo sowie ab ca. 16:00 Uhr Uhr das Bühnenprogramm zum Straßenfest.

Kundgebung (ab 11:30 Uhr)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bühnenprogramm (ab 16:00 Uhr)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um die Livestreams über unsere Website aufzurufen müsst ihr der Nutzung externer Medien zustimmen. Klickt dazu auf das Cookie-Symbol in der unteren linken Bildschirmecke und dann auf „Alle akzeptieren“ oder aktiviert nur die externen Medien und klickt dann auf „Speichern“. Alternativ könnt ihr die Streams auch direkt über unseren YouTube-Kanal aufrufen.

Unsere Botschafter:innen

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Barbara Wallbraun und Lucas Krzikalla zwei Menschen aus der Leipziger Community für den CSD Leipzig und diese besondere Rolle gewinnen konnten. Es freut uns besonders, dass die diesjährigen Botschafter:innen einen Bogen aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft schlagen. Durch beide wird deutlich, dass jedes kleine Ereignis dazu beiträgt, Queerfeindlichkeit abzubauen und zu zeigen, dass persönliche Freiheit und uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich ist. 

Foto von Barbara Wallbraun
Foto: Betty Pabst

Barbara Wallbraun

Barbara Wallbraun ist Dokumentarfilmerin, freiberufliche Medienpädagogin und Referentin. Passend zu diesen Worten, erschien 2019 ihr mehrfach preisgekrönter Dokumentarfilm „Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR“. Darin werden die Probleme von sechs Frauen in der ehemaligen DDR nachgezeichnet.

Foto von Lucas Krzikalla
Foto: SC DHfK Leipzig

Lucas Krzikalla

Lucas Krzikalla ist Handballer beim Leipziger Bundesligisten SC DHfK. Er hat sich im vergangenen Jahr als schwul geoutet und das als erster aktiver Profisportler in der ersten Bundesliga. Er ist einen wichtigen und mutigen Schritt gegangen und ist zu einem Vorbild für viele andere (Profi-)Sportler:innen geworden.

Was unsere beiden Botschafter:innen motiviert, sich für den CSD Leipzig zu engagieren und wofür sie stehen, erfahrt ihr in ihren Grußworten zum CSD 2024. Beide werden zur Kundgebung am 17. August 2024 ab 11:30 Uhr auf dem Augustusplatz zu sehen sein und auch im Rahmen der Veranstaltungswoche auftreten. 

Wir danken ihnen von Herzen für ihr Engagement für den CSD Leipzig 2024!

Barrierefreiheit und Inklusion

Wir wollen einen Weg in die richtige Richtung gehen und unseren CSD barrierearmer gestalten. Hierfür entwickeln wir unser Inklusionskonzept seit einiger Zeit kontinuierlich weiter, um Barrieren abzubauen und ALLEN Menschen eine Teilhabe am CSD und den Veranstaltungen der Programmwoche zu ermöglichen. Ausführliche Informationen zur Inklusion und Barrierefreiheit beim CSD Leipzig findet ihr unter dem folgenden Link.

Demo

In diesem Jahr wird es erneut Demo-Fahrzeuge zur Mitfahrt von Personen mit Gehbeeinträchtigung und ältere Menschen geben. Über den nachfolgenden Link erfahrt ihr, wie ihr diese in Anspruch nehmen könnt.

Kundgebung und Straßenfest

Außerdem wird es wieder ein Podest an zentraler Position auf dem Augustusplatz geben, von welchem aus Menschen mit Gehbeeinträchtigungen und dabei vor allem Menschen, die sich per Rollstuhl fortbewegen, die Gelegenheit haben das Bühnenprogramm aus einer angenehmen Sichtperspektive zu verfolgen. Zudem bieten wir mehrere barrierefreie Toiletten auf dem Platz an.

Assistenzpersonen

Zur Realisierung dieser Angebote sind wir auf ehrenamtliche Assistenzkräfte für Menschen mit Beeinträchtigungen angewiesen, die beispielsweise beim Ein- und Ausstieg in die Fahrzeuge oder bei der Nutzung des Podests unterstützen. Vorkenntnisse und Sensibilität für die Arbeit und Lebensweise mit und von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Über den nachfolgenden Link könnt ihr euch als Assistenzperson registrieren.

Als Dankeschön für eure Tätigkeit während der Demo bzw. dem Straßenfest gibt es einen Gästelistenplatz für den Prideball, die offizielle Abschlussparty des Leipziger CSDs

Anmeldungen

Anmeldungen für den CSD 2024 könnt Ihr aktuell noch unter den folgenden Links vornehmen:

(Frist: 30. Mai 2024)

(Frist: 30. Mai 2024)

(Frist: 30. Juni 2024)

Signet des Freistaats Sachsen in schwarz

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.