Gedenk- & Aktionstage

International Lesbian Day

8. Oktober 2023

Lesedauer: ca. < 1 Minute
Zwei weiblich gelesene Personen mit aufgemalten Regenbögen halten sich am Arm

Der Internationale Lesbian Day wird weltweit am 8. Oktober gefeiert. Dieser Tag ist eine Gelegenheit, lesbische Frauen zu ehren, ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und auf die Herausforderungen und Erfolge der lesbischen Gemeinschaft aufmerksam zu machen.

Das Wort „lesbisch“ stammt von der griechischen Insel Lesbos. Sein Ursprung liegt in der antiken Dichtung und Mythologie. Die Insel war die Heimat von Sappho, einer berühmten Dichterin des 7. Jahrhunderts v. Chr., die für ihre Gedichte über die Liebe zwischen Frauen und ihre homoerotische Lyrik bekannt ist.

Lesbische Frauen haben in der Geschichte oft mit Unsichtbarkeit und Vorurteilen zu kämpfen gehabt und tun dies immer noch. Die Forschung zur Geschichte von lesbischen Frauen wird in der Wissenschaft oft ignoriert. Das liegt daran, dass es historische Tabus und wenige schriftliche Aufzeichnungen gibt. Außerdem wird oft mehr über Männer in der Geschichte geschrieben.

Lesbische Frauen und Feminismus sind eng miteinander verbunden. Feminismus strebt nach Gleichberechtigung der Geschlechter, und lesbische Frauen kämpfen nicht nur für diese Gleichstellung, sondern auch für Akzeptanz und Anerkennung ihrer Liebe zu Frauen.

Viele lesbische Frauen, z.B. Audre Lorde und Barbara Smith, haben sich für Frauenrechte, LGBTQ+-Rechte und soziale Gerechtigkeit eingesetzt und die queere und feministische Bewegung stark geprägt.