Preisträger:in nominieren

Sie befinden sich hier:

Wer soll den CSD Leipzig Preis für queeres Engagement 2024 erhalten?

Der CSD Leipzig Preis für queeres Engagement wird jährlich abwechselnd an eine natürliche Person oder an eine Organisation verliehen. Nachdem er im Jahr 2023 erstmalig an eine natürliche Person verliehen wurde, soll er nun im Jahr 2024 an eine Organisation verliehen werden.

Der Preis wird vom Organisationsteam des CSD Leipzig verliehen. Die Beteiligung der queeren Community ist uns dabei sehr wichtig. Daher bitten wir euch um Vorschläge für mögliche Preisträger:innen. Bitte schickt uns eure Vorschläge bis einschließlich 29. Februar 2024 und begründet dabei, weshalb diese Organisation Preisträger:in werden soll. Ihr könnt dafür das nachfolgende Formular nutzen, eine E-Mail mit eurem Vorschlag senden oder uns diesen über unsere Social-Media-Kanäle zukommen lassen.

Logo des CSD Leipzig Preises für queeres Engagement

Nominierung

Teile uns über das nachfolgende Formular mit, welche Organisation deiner Meinung nach im Jahr 2024 geehrt werden sollte und warum.

Kriterien für die Nominierung:

  • Organisation (z.B. ein Verein, eine Gruppe oder Initiative)
  • ehrenamtliches oder hauptamtliches Engagement für queere Menschen und/oder für deren Rechte
  • Wirkungskreis des Engagements in Leipzig und Umgebung 

Einsendeschluss ist der 29. Februar 2024.

Das Nominierungsformular wird in Kürze freigeschalten. Folge uns auf Social Media, um nicht zu verpassen, wann es losgeht!